Felgenreparatur

Beschädigte Alufelgen instandsetzen – warum das denn?

Einmal versehentlich am Bordstein entlang geschrammt, schon ist die Alufelge beschädigt – ein häufiges und ärgerliches Problem, ebenso wie Oxidations- und Korrosionsschäden durch Steinschläge oder Lackabschürfungen. Eigentlich nur kleine Alltagsschäden, aber: Defekte Alufelgen mindern nicht nur die Optik und den Wert des Fahrzeugs, sie können auch gravierende Folgen haben, wenn aus oberflächlich harmlos aussehenden Mängeln nach und nach Haarrisse entstehen. TÜV ade heißt es daher für schadhafte Felgen, denn sie gefährden die Sicherheit der Fahrzeuginsassen. Der zertifizierte WheelDoctor-Fachbetrieb bringt Sie wieder sicher und formvollendet auf die Straße.

WheelDoctor – Felgeninstandsetzung zum Sonderpreis

Bei unserem Angebot bekommt ihr 20% Rabatt!

  • Lackierte Felge ab 149 € 
  • Glanzgedrehte Felge ab 249 €
    (abzüglich 20% Rabattaktion )

TÜV-geprüft und abgesichert: Das WheelDoctor Verfahren

Alufelgen aufbereiten und reparieren kann doch jeder – eben nicht! Hier ist Fachwissen gefragt, denn für die Felgenbearbeitung hat der Gesetzgeber klare Vorgaben fi xiert: Jegliche Eingriffe in das Materialgefüge wie Schweißarbeiten und Rückverformungen sind generell verboten, behoben werden dürfen nur Beschädigungen bis zu 1 mm im Felgen-Grundmetall. Klar, dass diese Aufl agen in den speziellen WheelDoctor-Technologien und im eigens entwickelten WheelDoctor-Grenzwertkatalog des WheelDoctor-Verfahrens von CARTEC fest verankert sind. Das hat auch der TÜV Süd in seinem Technischen Bericht Nr. 76232807-1 vom 07.08.2008 bestätigt und schreibt, dass „bei Einhaltung des Wheel- Doctor-Grenzwertkatalogs für Beschädigungen die Betriebsfestigkeit der mit dem WheelDoctor-Verfahren aufbereiteten Felgen nicht beeinträchtigt wird“. Über 700 WheelDoctor-Fachbetriebe setzen die Felgenbearbeitung so fachgerecht und zuverlässig um – für makellose, sichere Alufelgen.

Glanzgedrehte Alufelgen: Mit dem WheelDoctor-Verfahren auf Nummer sicher

Fast jeder hat sie: Glanzgedrehte Alufelgen sind echte Hingucker und weit verbreitet. Entsprechend groß ist das Reparatur-Angebot. Doch bei der Wahl des Reparaturbetriebes ist Vorsicht geboten: Viele Unternehmen setzen bei der Felgenbearbeitung auf unzulässige Maschinen. Denn obwohl derart aufbereitete Felgen optisch wieder überzeugen, sind sie eine Gefahr für die Fahrzeugsicherheit – das bestätigen auch namhafte deutsche Automobilhersteller. Der Grund: Felgen, deren Felgensterne willkürlich und unkontrolliert abgedreht und dadurch geschwächt werden, können im Fahrbetrieb so stark unter Spannung geraten, dass sie 50 % ihrer ursprünglichen Stabilität verlieren und nach der Hälfte ihrer Lebensdauer zerbrechen könnten, so auch unsere fachliche Einschätzung. Um die Sicherheit Ihrer glanzgedrehten Alufelgen auch nach der Aufbereitung zur gewährleisten, arbeiten die zertifi zierten Wheel- Doctor-Fachbetriebe daher ausschließlich nach dem ebenso einzigartigen wie sicheren TÜV-geprüften WheelDoctor Verfahren.

So einfach geht`s

1. CHECK

Sie wollen wissen, wie es um Ihre beschädigte Felge steht? Kommen Sie zum kostenlosen Felgen-Check. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

2. ANGEBOT

Wenn der Schaden instandsetzbar ist, erstellen wir Ihnen ein schriftliches Angebot.

3. INSTANDSETZUNG

Unser Fachbetrieb bearbeitet Ihre beschädigte Felgen und Sie können sich danach wieder an einer makellosen Optik Ihrer Felge erfreuen.

Ihr direkter Ansprechpartner


Nico Adam
Kfz-Mechaniker Reifendienst
Telefon: +49 30 962762 244
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Warnung! Javascript muss aktiviert sein, damit dieses Formular fehlerfrei funktioniert.

Kontakt

Sie haben allgemeine Fragen rund um unsere Autohäuser, wünschen eine Probefahrt oder einen Werkstatttermin?
Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Vielen Dank.

Wenn Sie uns über das Kontaktformular ansprechen, d.h. durch Klick auf den nachfolgenden Button Ihre Anfrage übersenden, werden wir Ihre Angaben aus dem Formular zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Verarbeitung Ihrer Daten zu anderen Zwecken oder eine Weiterleitung an Dritte findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 (1) lit b. DSGVO. Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.

Bitte lösen Sie vor dem Absenden Ihrer Anfrage die Rechenaufgabe bzw. tragen Sie den linksstehenden Text in das freie Feld.

  Captcha erneuern  
 

Standort


VGRB GmbH
Hansastraße 211
13051 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 962 762 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Am 1. Januar 2022 hat der WLTP-Prüfzyklus den NEFZ-Prüfzyklus vollständig ersetzt, sodass für nach diesem Datum neu typgenehmigte Fahrzeuge keine NEFZ-Werte vorliegen. 


Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. 


Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich seit dem 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter https://www.volkswagen.de/wltp, www.audi.de/wltp, www.porsche.com/wltp, www.skoda-auto.de/unternehmen/wltp, und www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de/co2 erhältlich ist.  


EINE GESELLSCHAFT DER

VGRD Gruppe

Achtung

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der Volkswagen Group Retail Berlin GmbH. Die Volkswagen Group Retail Berlin GmbH macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. Volkswagen Group Retail Berlin GmbH hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.