Leasingratenversicherung Plus (LRV) ¹

Leasingraten für den Ernstfall absichern.Ob unverschuldete Arbeitslosigkeit oder längere Krankheit: Sichern Sie Ihre Leasingrate im Fall unerwarteter Ereignisse ab und schützen Sie sich in schwierigen Zeiten vor finanzieller Belastung. Entdecken Sie die Vorteile der Leasingratenversicherung Plus1

Ihre Vorteile:

  • Planbare Laufzeit: Die Laufzeit der Versicherung entspricht der Laufzeit des Leasingvertrages.
  • Faire Konditionen: Absicherung der Familie: Die Summe der bis zum Ende der ursprünglich vereinbarten Laufzeit des Leasingvertrages ausstehenden Leasingraten (inkl. Mehrwertsteuer) wird im Todesfall übernommen.

Schließen Sie die Versorgungslücke.

Bei Arbeitsunfähigkeit, Todesfall, unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder schwerer Krankheit kann es zu finanziellen Engpässen kommen. Mit der Leasingratenversicherung Plus sind Sie dann auf der sicheren Seite. 

Das bietet Ihnen die Leasingratenversicherung Plus¹.

Schließen Sie die Versicherung bei uns ab und profitieren Sie von den Leistungen der Ratenschutzversicherung.

  • Übernimmt bis zu 12 Monatsraten bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit (für Angestellte, Mehrfachleistungen möglich).
  • Übernimmt Monatsraten bei Arbeitsunfähigkeit nach der 6. Woche bis zur Genesung (Mehrfachleistungen möglich).
  • Absicherung im Fall schwerer Krankheit: Einmalzahlung bei Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Blindheit, Taubheit (für nicht-sozialversicherungspflichtig Beschäftigte).
  • Absicherung der Familie durch Bezahlung noch ausstehender Leasingraten in einer Summe (exklusive Restwert) im Todesfall.

Das „Plus“ steht übrigens für den zusätzlichen Schutz bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit bzw. schwerer Krankheit und die zugehörigen Assistance-Leistungen. Wenn Sie darauf verzichten möchten, wählen Sie einfach die normale Leasingratenversicherung mit der Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Assistance-Leistungen².

  • Bei Arbeitslosigkeit beispielsweise Bewerbertraining/Arbeitszeugnischeck und juristische Erstberatung.
  • Bei Arbeitsunfähigkeit beispielsweise Vermittlung von Krankentransporten und Unterstützung der Familie.

Optionale Absicherung Ihrer Mobilitätskosten.

Entscheiden Sie sich neben der Leasingratenversicherung (Plus)¹ auch für die optionale Absicherung Ihrer Mobilitätskosten. Damit sind auch Ihre weiteren Kosten zur Erhaltung der Mobilität Ihrer Fahrzeuge im Ernstfall pauschal abgesichert. Dazu gehören beispielsweise Beiträge zur Kfz-Versicherung, Wartungskosten, HU-Gebühren, Kraftstoffkosten oder ähnliches.


Der Kreditschutzbrief (KSB)²

Abgesichert dank Restschuldversicherung.

Restschuldversicherung für Ihre Auto-Finanzierung

Wenn Sie aufgrund persönlicher, finanzieller Engpässe Ihre Finanzierungsraten nicht begleichen können, springt die Restschuldversicherung ein. Die Restschuldversicherung, der Kreditschutzbrief², sichert Sie und Ihre Familie im Krankheits- und Todesfall ab. Der Kreditschutzbrief Plus hilft Ihnen sogar bei unverschuldet eingetretener Arbeitslosigkeit³.

Ihre Vorteile:
  • Sicherstellung der Mobilität: Auch in finanziellen Notlagen sind die Finanzierungsraten gesichert und Sie bleiben mobil.
  • Absicherung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit und Arbeitsunfähigkeit: Profitieren Sie vom erweiterten Versicherungsschutz mit dem Kreditschutzbrief Plus.
  • Keine Gesundheitsprüfung bei Abschluss: Schließen Sie die Versicherung ganz einfach ohne Prüfung Ihres Gesundheitszustandes ab.
  • Entlastung der Familie im Todesfall: Im Fall der Fälle müssen Ihre Hinterbliebenen nicht für die Auto-Finanzierungsraten aufkommen.

Kontakt

Sie haben allgemeine Fragen rund um unsere Autohäuser, wünschen eine Probefahrt oder einen Werkstatttermin?
Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht und wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Vielen Dank.

Wenn Sie uns über das Kontaktformular ansprechen, d.h. durch Klick auf den nachfolgenden Button Ihre Anfrage übersenden, werden wir Ihre Angaben aus dem Formular zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme verwenden. Eine Verarbeitung Ihrer Daten zu anderen Zwecken oder eine Weiterleitung an Dritte findet nicht statt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich aus Art. 6 (1) lit b. DSGVO. Unsere vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier: Datenschutzerklärung.

Bitte lösen Sie vor dem Absenden Ihrer Anfrage die Rechenaufgabe bzw. tragen Sie den linksstehenden Text in das freie Feld.

  Captcha erneuern  
 

1 Maßgeblich sind die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) der Cardif Allgemeine Versicherung/Cardif Lebensversicherung Stuttgart.
2 Versicherer für den Kreditschutzbrief (Plus) sind die Cardif Allgemeine Versicherung/Cardif Lebensversicherung, Friolzheimer Str. 6, 70499 Stuttgart. Amtsgericht Stuttgart, HRB 18173/18182.
3 Weitere Leistungen und den konkreten Umfang finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Cardif Allgemeine Versicherung/Cardif Lebensversicherung.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand 11/2021

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp, www.audi.de/wltp, www.skoda-auto.de/unternehmen/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG.

Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO₂-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der VGRB GmbH. Die VGRB GmbH macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. VGRB GmbH hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.