Das Fahrzeug ist eine seriennahe Studie.

Der neue ID. BUZZ

Überall zuhause.

Endlich ist es soweit: Mit dem ID. Buzz macht sich der ikonische Elektro-Bus der ID. Familie bereit für seine Zukunft in Serie. Wir geben Ihnen mit den ersten exklusiven Details schon jetzt einen kleinen Ausblick auf das, was Sie 2022 erwartet. Und vor allem: einen weiteren Grund zur Vorfreude!

Das Video zur Weltpremiere:

Das Raumkonzept

Mit den optimal abgestimmten Außenmaßen seiner fließenden Silhouette bietet Ihnen der ID. Buzz Freiheit. Und natürlich jede Menge Platz. Denn in seinem beeindruckenden Inneren bleibt viel Raum für persönliche Entfaltung. Dank des kompakten Designs ist er für den urbanen Raum bestens geeignet und lässt sich mit seinem extrem agilen Wendekreis ganz entspannt durch die engen Straßen lenken. Gut möglich also, dass er demnächst auch in Ihrer Stadt dynamisch um die Kurve biegt.

Getarnte seriennahe Studie.

Raumwunder

Der ID. BUZZ von Volkswagen ist ein Freund der Familie. Und Ihr Begleiter im stressigen Alltag. Denn das Elektroauto bietet einfach alles, was Ihr Leben einfacher macht: modernen Komfort, ein völlig neues Innenraumdesign und schon bald einen vollautomatisierten Fahrmodus. Damit werden Sie als Fahrer selbst zum Beifahrer. Und haben die Freiheit, zu tun, was Sie inspiriert.

Große Abenteuer im Gepäck

Damit Sie jederzeit flexibel bleiben, bietet der ID.BUZZ eine optimale Raumnutzung. Der geräumige Kofferraum hat viel Platz für große Ideen. Und wenn Sie wollen, schaffen Sie im Innenraum mit wenigen Handgriffen sogar noch mehr Stauraum. Ganz einfach dank flexiblem Sitzkonzept.

Highend für Pfadfinder

Der ID. BUZZ ist wegweisend. Sein AR-Head-up-Display projiziert die Navigation direkt vor den Wagen auf die Fahrbahn. Und dank Augmented Reality Projektion sehen Sie die Richtungspfeile genau da, wo Sie entlangfahren werden. So kommen Sie immer ans Ziel, ohne Ihren Blick von der Straße zu lenken

Das Rad neu erfunden

Der ID. BUZZ fährt sich spielerisch leicht, weil alles intuitiv auf Sie ausgerichtet ist. In seinem Cockpit gibt es keine Knöpfe und Tasten mehr. Dank Touchpad im Lenkrad reicht eine leichte Berührung, um seine Funktionen zu bedienen. Tippen Sie einfach aufs Lenkrad und schon kann Ihr nächstes Abenteuer beginnen.

Machen Sie sich selbst ein Bild und kommen Sie uns besuchen!

Wir freuen uns auf Sie und beantworten Ihnen gern Ihre Fragen.

Kontakt & Ansprechpartner:

VW Nutzfahrzeuge Zentrum Weißensee

Pitt Petruschke
Pitt Petruschke spricht deutsch
Vertriebsleiter
Telefon: 030 962 762 0
Telefax: 030 962 762 192
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nach oben
Alexander Nilius
Alexander Nilius spricht deutsch
Verkaufsleiter VW NFZ Neuwagen
Telefon: 030 962 762 0
Telefax: 030 962 762 192
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nach oben
Niels Drescher
Niels Drescher spricht deutsch
Verkaufsberater VW NFZ Neuwagen
Telefon: 030 962 762 362
Telefax: 030 962 762 118
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nach oben
Jens Ulbricht
Jens Ulbricht spricht deutsch
Verkaufsberater VW NFZ Neuwagen
Telefon: 030 962 762 339
Telefax: 030 962 762 118
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nach oben

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge und Ausstattungen können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen der Fahrzeuge gegen Mehrpreis.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand 02/2022.

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO₂- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben.

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp, www.audi.de/wltp, www.skoda-auto.de/unternehmen/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen https://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG.

Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO₂-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Ansprechpartner Kontakt Online-Terminanfrage

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie auf diesen Link gehen, verlassen Sie die Seiten der VGRB GmbH. Die VGRB GmbH macht sich die durch Links erreichbaren Seiten Dritter nicht zu eigen und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich. VGRB GmbH hat keinen Einfluss darauf, welche Daten auf dieser Seite von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen können Sie hierzu in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Webseite finden.